Lichtbildwände - Informationen und Kaufberatung

Herzlich willkommen auf unseren ausführlichen Webseiten über Lichtbildwände, Projektoren und Beamer! Wer sich zu Hause ein kleines Heimkino einrichten möchte, im heimischen Wohnzimmer Filme und Fotos mittels Beamer auf einer Leinwand im Großformat genießen möchte oder einen kleinen Konferenzraum mit moderner Präsentationstechnik gestalten möchte, findet auf diesem Seiten ausführliche Informationen zur Wahl einer geeigneten Lichtbildwand.


Günstige Lichtbildwände in unterschiedlichen Größen gibt es in unserem Leinwand-Shop

Auf den folgenden Webseiten führen wir Sie nicht nur Schritt zur Schritt zur für Sie am Besten geeigneten Bildwand hindurch sondern wir versorgen Sie auch mit ausführlichen technischen und fachlichen Informationen rund um das Thema Lichtbildwände, Präsentation und Projektion. Dabei gehen wir sowohl auf die theoretischen Grundlagen wichtiger Leinwandfachbegriffe als auch auf die Praxis ein. Im Folgenden ein kurzes Inhaltsverzeichnis über unsere einzelnen Seiten zu diesem Thema:

Inhaltsverzeichnis

Wahl der richtigen Leinwand - Ausführliche Kaufberatung

Leinwand-Kaufberatung

Auf dieser Seite wird ein Lichtbildwand-Käufer Schritt für Schritt zur für ihn geeigneten Leinwand geführt. Die einzelnen Entscheidungsschritte werden kurz und leicht verständlich erläutert, so dass auch ein Laie die notwendigen Informationen zur Auswahl seiner Bildwand leicht findet und seine Entscheidung treffen kann. Folgende Einzelschritte werden in unserem Leinwand-Kaufberater der Reihe nach durchlaufen: 1. Schritt Projektionsart, 2. Schritt Bildwandmodell, 3. Schritt Bildwand-Maskierung, 4. Schritt Bildwandtyp, Tuchsorte und Gain-Faktor, 5. Schritt Bildformat und Seitenverhältnis, 6. Schritt: Bildwandgröße. Nach Durcharbeiten dieser 6 Schritte sollte bei jedem Leser die für ihn geeignete Leinwand feststehen.

Bildwandtypen und Tuchsorten

Bildwandtypen

Dieses Kapitel gibt einen detaillierten Überblick über die verschiedenen Bildwandtypen, die es laut DIN gibt. Jeder Bildwandtyp wird ausführlich beschrieben, und eine sogenannte Leuchtdichtefaktor-Indikatrix-Grafik veranschaulicht jeweils das zugehörige Licht-Reflexionsverhalten. Folgende vier Bildwandtypen werden im Einzelnen behandelt: Diffusbildwände mit gleichmäßigem, diffusem Reflexionsverhalten (Bildwandtyp D), Perlbildwände und Kristallbildwände mit einer Vorzugsrichtung beim Reflexionsverhalten (Bildwandtyp B), Metallbildwände und Silberbildwände, die das einfallende Licht spiegeln (Bildwandtyp S) und Rückprojektionsbildwände, die das einfallende Licht nicht reflektieren sondern durchlassen (Bildwandtyp R).

Bildwandformate und Projektionsformate

Bildwandformate

Diese Seite gibt einen ausführlichen Überblick über die möglichen Bildwandformate und Projektionsformate. Zunächst lernen Sie Grundlegendes über verschiedene Leinwandformate (1:1, 4:3 oder 16:9) und Bildformate (z.B. 1:1 Vollformat, 4:3 Fernsehformat oder 16:9 Kinoformat). Zahlreiche Bilder veranschaulichen dann, wie zum Beispiel ein Kleinbild-Dia, ein Computer-Bild, ein normales Fernsehbild oder ein Film mit einer bestimmten Projektor-Größe auf einer bestimmten Leinwand wiedergegeben wird. Dabei gehen wir im Detail auf das Zusammenspiel unterschiedlicher Bildwandformate mit unterschiedlichen Projektionsformaten ein, z.B. wie das Bild eines modernen 16:9 Beamers auf einer 4:3 Leinwand dargestellt wird.

Der Leuchtdichtefaktor (Gain-Faktor)

Leuchtdichtefaktor

Wer sich für den privaten oder professionellen Bereich eine Lichtbildwand kauft, stolpert in Datenblättern und Prospekten immer wieder über den Leuchtdichtefaktor, der auch als Gain-Faktor oder einfach als Gain bezeichnet wird. Dieser wichtige Parameter wird bei vielen Leinwänden als eine Art Leistungsmerkmal angegeben wie bei einem Computer die Taktfrequenz des Prozessors oder bei einer Festplatte die Größe in Terabytes angegeben wird. Wir erklären Ihnen ausführlich, wie der Leuchtdichtefaktor definiert ist, leiten ihn aus physikalischen Größen her und zeigen Ihnen, wie man den Wert des Gain-Faktors deutet bzw. was man daraus für Reflektionseigenschaften der Leinwand ablesen kann.

High-End Scan-Service